Springe zum Inhalt →

30. Jahre Rotaract Club Flensburg

.

Zurückblickend auf drei Jahrzehnte voller großartiger Aktionen und Erlebnisse haben wir das 30-jährige Jubiläum unserer Gründungscharter zum Anlass genommen, vom 9. bis zum 11. September 2016 gemeinsam mit unseren Club-Freundinnen und -Freunden einen einzigartigen Geburtstag zu feiern! Als Eventauftakt begrüßten wir unsere Gäste am Freitag zur Welcomeparty über den Dachern von Flensburg im Phono, sodass sie neben ihren Getränken auch den schönen Hafenblick genießen konnten.

.
Sozialaktion im “Schlachthof”

Als Vormittagsprogramm haben wir uns am Samstag ganz im Sinne unserer Leitmotive für eine Sozialaktion entschieden. Durch viele helfende Hände konnte der Schlachthof, ein BMX- und Skaterpark im Flensburger Stadtteil Neustadt, winterfest gemacht werden. Neben sportlichen Aspekten steht besonders generationsübergreifende Integrationsarbeit in Vordergrund, denn die gut besuchte Anlage bietet Kindern und Jugendlichen jeder Kultur einen Anlaufpunkt, um Kontakte zu knüpfen.

.
Segeltörn und Grillen an der Flensburger Förde

Bei strahlendem Sonnenschein und besten Windverhältnissen folgte anschließend ein entspannender Segeltörn auf der Flensburger Förde, bei dem auch segelunerfahrene Matrosen einen Eindruck davon gewinnen konnten, warum wir Flensburger unseren Norden so sehr lieben. Mit einem kühlen Bier aus unserer stadteigenen und überregional bekannten Brauerei in der Hand, streiften die Blicke über die Wellen hinweg entlang der deutsch-dänischen Küsten. Am Abend haben wir am Strand gemeinsam gegrillt und natürlich ordentlich gefeiert.

.

.

Gemeinsames Frühstück

Dieses wunderbare Wochenende endete mit einem gemeinsamen Sonntagsfrühstück. Wir danken der rotarischen Familie, bestehend aus Rotaract und Rotary, für die zahlreichen schönen Dinge, die wir zusammen bewegt und erreicht haben und aus der so wertvolle Verbindungen entstanden sind und zukünftig entstehen werden. Die Möglichkeit, alte Bekanntschaften wieder aufleben zu lassen und neue Freundschaften zu knüpfen, wurde auch an diesem Wochenende wieder genutzt.

.


Liebsten Dank, dass ihr alle da gewesen seid, um auf uns anzustoßen!